Zahnjob    
* Anmelden   * Registrieren * FAQ    * Suche
Aktuelle Zeit: 22.12.2014, 02:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 10:35 
Offline
Neustarter
Neustarter

Registriert: 23.11.2012, 08:54
Beiträge: 5
Hallo,
die Elternzeit endet im Frühjahr, somit muss ich mir nun Gedanken machen wie es weitergeht. Ich werde demnächst 29. Meine Elternzeit begann im Jahr 2008. Ich bekam eine Tochter und im Anschluss meine zweite. Die Elternzeit endet nun im März 2013. Ich weiß ich bin lange aus dem Beruf draußen gewesen aber genau das macht mir nun Angst.
Unsere Kinderplanung ist abgeschlossen und ich will mich dann wieder voll auf meinen Beruf konzentrieren.. eben den, den ich erlernt habe. Ich arbeite seit einem Jahr zu 20% als Pflegehelferin in einem Altersheim. Es wurde mir schon eine Hochstufung auf 50% angeboten. Da ich aber fortgeschrittene Kniearthrose beidseits habe, seh ich da kaum eine Zukunft für mich.
Vor der Elternzeit war ich in einer größeren Praxis tätig wo selbständigkeit seeehr groß geschrieben wurde. Also ich war da recht fit...natürlich ist mit der Zeit einiges an Wissen liegengeblieben aber ich denke, dass ich mich schnell wieder zurechtfinden würde.
Mein Röntgenschein ist nicht mehr aktuell. Ich müsste also diesen erneuern. Kann ich das im Vorfeld machen oder soll ich das dann erledigen wenn mich jemand einstellen würde?
Ich habe mir jetzt vorgenommen das ich mich bis zum April wieder fitlese um wieder etwas besser informiert zu sein. Dann würde ich mich im April gerne versuchen in unserer Umgebung als Teilzeitkraft zu Bewerben. Aber da gehts los.. ich habe da richtig Angst davor. Wer würde mich denn schon mit zwei Kindern als Teilzeitkraft einstellen? Da würde bestimmt jemand genommen werden der nicht so lang aus dem Beruf draußen war. Würde ich nur die Chance bekommen mich zu beweisen. Ich komme sehr gut mit Menschen aus, schlechte Laune sieht man mir nie an, ich habe immer ein Lächeln auf dem Gesicht, und eine nette, sachliche Antwort. Aber wie kann ich das beweisen wenn man mir evtl. nicht die Chance geben würde. Ich habe auch überlegt das ich auch gern wenn ich die Chance bekommen würde, ein unbezahltes einmonatiges Praktium machen würde.. Ist das unvorteilhaft in eine Bewerbung reinzuschreiben? Ich glaube schon...

Würdet ihr die Bewerbungen direkt hinsenden? Oder erst anrufen? Ich kann mir vorstellen, wenn man anruft, dann heißt es meistens gleich nein?

Habt ihr Tips für mich? Wo kann ich mich gut informieren.. auch über Neuerungen.. vor allem in der Abrechnung? Wie würdet ihr an meiner Stelle vorgehen?

Ich dank euch schonmal im Vorfeld!

Liebe Grüße
Jessica


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 12:53 
Offline
Spezialist
Spezialist

Registriert: 08.02.2007, 11:02
Beiträge: 344
Ich würde mich einfach bewerben ohne gleich das unbezahlte Praktikum anzubieten. Macht ja sonst den Eindruck als ob du gar kein Selbstbewusstsein hättest. Den Röntgenschein würde ich auf jeden Fall vorher machen, da du den einwöchigen Kurs machen mußt. Wann willst du das machen, wenn du arbeitest? Bei mir kam das jedenfalls damals gut an, dass ich ihn aktualisiert hatte. Das zeigt, dass man den Ergeiz hat etwas zu leisten. Bei uns gibt es im Moment ein deutliches Unterangebot an Helferinnen.Es wir oft geschrieben, dass Wiedereinsteiger erwünscht sind. L.G.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 13:37 
Offline
Neustarter
Neustarter

Registriert: 23.11.2012, 08:54
Beiträge: 5
Danke für deine Antwort!

Dauert die aktualisierung wirklich eine Woche? Gut das zu wissen. Meine damaligen Kolleginnen die den Schein quasi erneuert haben, sind da nur hingegangen und haben einen Multiple Choice test machen müssen und das wars. Das muss man ja alle 5 Jahre machen nicht wahr?

Wo wende ich mich denn da am besten hin? In meinem Fall die Kammer in Stuttgart?
Das musstest du bestimmt selber bezahlen? Wenn ja, wie hoch war denn der Betrag?

LG


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 13:44 
Offline
Neustarter
Neustarter

Registriert: 23.11.2012, 08:54
Beiträge: 5
Oder muss ich den machen weil meiner ja schon ausgelaufen ist? Wie ist denn der einwöchige Ablauf? Versuche auch gerade im Netz rauszufinden wo ich das machen kann.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 13:45 
Offline
Neustarter
Neustarter

Registriert: 23.11.2012, 08:54
Beiträge: 5
Ui ich hab da teilweise Preise gesehn von 400-700€. Stimmt das?


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 17:20 
Offline
Spezialist
Spezialist

Registriert: 08.02.2007, 11:02
Beiträge: 344
Wenn der Röntgenschein abgelaufen ist muß man den 1 wöchigen Kurs machen. Die Lzk bietet diese Kurse an . Auf deren Internetseite findest du die Termine dafür. Die Aktualisierung des Kurses dauert wirklich nur 3-4 Stunden und kostet ca. 70 € . Das muß man alle 5 Jahre wiederholen. Hier darf man die Frist nur überschreiten wenn kein Kurs frei war. Fakt ist ohne Rö. Schein wirst du schlecht etwas bekommen. Du kannst noch versuchen bei deiner LZK einen Antrag auf verspätete Aktualisierung zu stellen. Du muß die Gründe für das Versäumnis angeben, in deinem Fall die Elternzeit.Der Antrag wird dann geprüft und wenn er genehmigt wird kannst du den 4 Stundenkurs absolvieren. Wenn er abgelehnt wird, wird man dir sicher sagen wie es weiter geht. L.G.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 23.11.2012, 20:29 
Offline
Neustarter
Neustarter

Registriert: 23.11.2012, 08:54
Beiträge: 5
Oh puuhh. Also 70€ kann ich gut verkraften und zahle ich gern. Ich hab mich nur erschrocken als ich so 400-700€ gelesen habe. Ich habe mich bereits mit der LZK in Verbindung gesetzt und ich soll am Montag anrufen. Die haben mich gleich an eine Frau verwiesen und eine Nummer dazugeschrieben. Ich bin da auch deiner Meinung, wenn ich auf eigene Faust das nachhole, macht das einen besseren Eindruck, und man sieht das ich das wirklich möchte.

:-D DANKE


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 24.11.2012, 21:11 
Offline
Fortgeschrittener
Fortgeschrittener

Registriert: 16.04.2009, 19:02
Beiträge: 47
Wohnort: Krefeld
Hallo Jessica,
ich kann dir zu den Fragen bzg. Rö-Schein nichts Neues schreiben, aber ich möchte dir Mut zur Bewerbung machen. Ich selbst bin nach 13 Jahren wieder eingestiegen. Wenn du Engagement und Lernbereitschaft zeigst - findest du bestimmt was. Ich bin erst in die Assistenz wieder eingestiegen, habe mich mit den Lehrbüchern der Azubis wieder eingelesen. Nach 2 Jahren bin ich in die Verwaltung einer anderen Praxis gewechselt und nun seit 20 Jahren dort. Viel Erfolg .
Sasa


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.01.2013, 15:50 
Offline
Starter
Starter
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2013, 10:53
Beiträge: 8
Hallo, trau Dich einfach und bewirb Dich ganz normal. Ein Praktikum würd ich nicht anbieten, denn dann kann es sein, dass jemand Deine Unsicherheit merkt. Also einfach drauf los und lernbereit sein, dass funktioniert das, viel Erfolg von Herzen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 05.01.2013, 21:20 
Offline
Neustarter
Neustarter

Registriert: 05.01.2013, 21:11
Beiträge: 3
Wohnort: Berlin
Hallo, ich kenne dein Problem.
Ich war ist der gleichen Lage 2010.
Ich musste meinen Röntgenschein leider neu machen, da die zuständige ZÄK (Berlin) keine Verlängerung angenommen hatte. Die Kosten für den Neuen Röntgenschein lagen bei 250,-€! Der Kurs dauerte 4 Tage und eine schriftliche Prüfung war nötig (aber machbar).
Tip zur Bewerbung: geh vorbei und gib deine Unterlagen persönlich ab. Oft haben die Ärzte kurz Zeit und Lust auf ein kleines Vorstellungsgespräch.
Viel Glück beim bewerben.


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 09.01.2013, 16:43 
Offline
Starter
Starter
Benutzeravatar

Registriert: 06.01.2013, 22:42
Beiträge: 8
Kann mir denken, dass man unsicher wird, wenn man einige Zeit aus dem Beruf ausgeschieden ist. Aber da gibt es wie überall im Leben nichts besseres als den konsequenten Sprung ins kalte Wasser. Wünsch Dir gutes Gelingen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste



Suche nach:
cron




Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
www.zahnjob.de


zahnjob on Facebook