Abrechnungsmanager/in (IHK) sorgt für Stabilisierung und Steigerung der Praxiseinnahmen

Abrechnungsmanager/in (IHK) sorgt für Stabilisierung und Steigerung der Praxiseinnahmen

Ein Gastartikel von Frederic Feldmann

Die Statistik zeigt, dass rund 20% der erbrachten privaten bzw. außervertraglichen Leistungen nicht oder fehlerhaft abgerechnet werden. Der wirtschaftliche Druck auf die Praxis nimmt zu. Die Möglichkeiten der zahnärztlichen Abrechnung werden nicht voll ausgeschöpft. Auf diese Weise geht wertvolle Liquidität und damit Gewinn verloren. Die Erklärung hierfür, warum mitunter auch abrechnungsgeübte Praxen unzureichend abrechnen, liegt in der mangelnden Transparenz, was wirklich an erbrachten Leistungen abgerechnet werden kann und an nicht festgelegten Abrechnungsprozessen im Praxisalltag.

Stabilisierung und Steigerung der Praxiseinnahmen durch vollständige Abrechnung muss das Ziel sein, um die „finanzielle Gesundheit“ der Praxis zu gewährleisten. Mit dem Einsatz einer/eines ausgebildeten Abrechnungsmanagers/in verfügt die Praxis über hohe Qualität in der Abrechnung und vermeidet dadurch wirtschaftliche Verluste.

In dem 6-tägigen Fachkurs zur Abrechnungsmanager/in mit IHK Lehrgangszertifikat erwerben Sie vertiefende Kenntnisse in der zahnärztlichen Abrechnung mit dem Ziel die Zahnarztpraxis wirtschaftlich zu leiten und lernen u.a. unternehmerisch zu denken, ausführlich zu dokumentieren, um dann vollständig und wirtschaftlich die durchgeführten Leistungen abzurechnen.

Link zum Fachkurs „Abrechnungsmanager/in mit IHK Lehrgangszertifikat“ www.dfa-heilwesen.de/zahnarztpraxis/abrechnungsmanagerin-ihk-/

Der Fachkurs beinhaltet viele praktische Beispiele, Behandlungskomplexe, Checklisten, Begründungen, Mustertexte, Textbausteine und vieles mehr. Die Themenschwerpunkte liegen in den Bereichen der GOZ, BEMA, Festzuschüsse Implantologie, Dokumentation, Grundlagen der Betriebswirtschaft sowie Gegenargumentation für kostenerstattende Stellen und Kommunikation. Die Lerninhalte werden durch erfahrene Referenten/innen in Workshop-Atmosphäre vermittelt, damit das erlernte Fachwissen sofort im Praxisalltag umgesetzt werden kann.

Als akkreditierte Fortbildungsakademie werden die Fachkurse staatlich gefördert und sind von der Mehrwertsteuer befreit. Gerne informiert Sie die Seminarleitung der Deutschen Fortbildungsakademie Heilwesen® unter nachstehenden Kontaktdaten.

Deutsche Fortbildungsakademie Heilwesen® GmbH & Co. KG Ansprechpartnerinnen: Frau Nicole Feldmann, Frau Anna Münch Tel.: 0721-6271000 Mail: info@dfa-heilwesen.de
Web: www.dfa-heilwesen.de

Stellenangebote

Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie in 67655 Kaiserslautern
Zahnarzt - Endodontologe (m/w/d) in 86150 Augsburg
CAD/CAM Designer in 50858 Köln
ZMP und ZFA in 38108 Braunschweig

und 221 weitere Stellenangebote z.B.

Stellengesuche

ZMV in 97291 Thüngersheim
ZMF/Prophylaxe/QMB/QM in 61118 Bad Vilbel
Zahnärztliche Abrechnungsmanagerin

und 2 weitere Stellengesuche

Praxisdienstleistungen

Das erfolgreiche Teammeeting. Jetzt kostenfrei Tipps anfordern in 76131 Karlsruhe